Die Schweiz – immer für ein Motorrad-Abenteuer gut

 

Motorradreisen, Motorradtouren, Schweiz

 

Die Schweiz bietet mit ihrer einzigartigen Bergwelt, den tollen Pässen und atemberaubenden Landschaften, einmalige Bedingungen für aufregende und geniesserische Motorradtouren.

Wissenswertes über Motorradtouren in der Schweiz

Die Schweiz zählt knapp über acht Millionen Menschen auf einer Fläche von 41’285 Quadratkilometern, wobei praktisch die Hälfte davon auf die Alpen und Voralpen entfällt. Bei diesen vielen Bergen ist es nicht verwunderlich, dass jeder neunte Kilometer des schweizerischen Strassennetzes in Tunneln verläuft. Das Alpenland verfügt über die meisten und auch längsten Tunnel Europas und der Welt sowie eines der dichtesten Strassennetze der Welt. Was natürlich nicht heisst, dass Motorradfahrer/innen nur in Tunnels fahren müssten; die Schweiz hat spektakuläre Strassenführungen durch wunderschöne Gebiete und atemberaubende Landschaften vorzuweisen.
Laut dem Bundesamt für Statistik entfallen im Jahre 2015;
1’823 km auf Nationalstrassen davon sind 1’440km Autobahnen
17’898 km auf Kantonsstrassen und
51’799 km auf Gemeindestrassen.

Motorradbegeisterten können durch eine fantastische Berg- und Alpenwelt fahren. Der Strassenzustand ist einmalig und offeriert ideale Bedingungen, um die Schweiz kennenzulernen und zu erfahren. Vergisst aber nicht diese herrliche aber auch delikate Welt zu respektieren, zu achten und zu geniessen. Lege auch öfters Mal ein Stopp bei einem Bergrestaurant ein oder verweile an einem sicheren Ort entlang eines Passes, Fotospots, Sees, Flusses oder Baches.

Aktuelle Touren:

» Einzelne Tour anschauen: Bitte aufs Foto klicken

 

Motorradland Schweiz

Die Schweiz lässt sich in drei landschaftliche Grossräume einteilen, die grosse Unterschiede aufweisen: den Jura, das dichtbesiedelte Mittelland sowie die Alpen mit den Voralpen. Rund 48 Prozent der Landesfläche gehören zu den Alpen im engeren Sinne, 12 Prozent zu den Voralpen. 30 Prozent werden zum Mittelland gerechnet, und der Jura nimmt die restlichen zehn Prozent der Landesfläche ein.

Der höchste Punkt in der Schweiz ist die mit 4’634 m ü. M. hohe Dufourspitze, der tiefste Punkt ist das Ufer des Lago Maggiore mit 193 m ü. M. Die höchstgelegene Siedlung Juf liegt auf 2’126 m ü. M.; die tiefstgelegenen Siedlungen um den Lago Maggiore auf 196 m ü. M. Der geographische Mittelpunkt der Schweiz liegt im Kanton Obwalden auf der Älggi-Alp.

So machen Motorradreisen in der Schweiz Spass

In der Schweiz bieten sich Dir viele Leckerbissen an – selbst, wenn es nur Kurzferien über ein verlängertes Wochenende » sind. Mit uns entdeckst Du die Schweiz in einer ganz neuen und einzigartigen Art und Weise und mit einem lokalen Reiseleiter, der fünf Sprachen spricht, und Dich mit den Eigenarten der Schweiz vertraut macht:

  • Du lernst die vier Landesteile mit ihren vier Sprachen und den verschiedenen Dialekten kennen, ihre Traditionen und Kulturen
  • Du hast die einmalige Möglichkeit, die über sechzig Pässe und Alpenpässe entlang zahlreicher Seen und unzähligen Flüssen zu bezwingen
  • Du kannst Bekanntschaft mit der typisch regionalen Küche machen und in ausgesuchten Unterkünften übernachten – Fondue, Raclette und andere Schweizer Köstlichkeiten inbegriffen.

Wirklich: Die Schweiz bietet Dir so manches Motorrad-Abenteuer.

 

Z 12

Scroll Up