Das grösste Harley Davidson Treffen Europa’s ist am Sonntag zu Ende gegangen. Während sechs Tagen war es zum Teil sehr laut um den idyllischen Faakersee. Uns verwundert  immer wieder, wie alle und vorallem die Einheimischen um diesen ruhigen Ort voll mitmachen.

Laut den ersten Statistiken waren nicht so viele Teilnehmer wie im Rekordjahr 2012. Einige Italiener haben sich den weiten Weg nach Kärnten erspart, weil im Juni das europäische HOG (Harley Owners Group) Rally und 110. Harley Davidson Geburtstag Feier in Rom stattgefunden hat.

Polizei, Rettungskräfte, Gewerbe und Anwohner sind im Allgemeinen mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden.

Ausser dem Diebsthal von 23 Harley’s habe es keine Gewalttaten oder nennenswerten Ausschreitungen wie in den vorherigen Jahren gegeben.

Von den 23 entwendeten Maschinen konnten dank der Beobachtungen einer Passantin, die um 6 Uhr morgens mit ihrem Hund unterwegs war und die Polizei alarmierte, sieben wertvolle Harleys sichergestellt werden. Der Täter, der sich anfänglich mit den Beamten kooperative zeigte, flüchtete plötzlich und hinterliess seine Beute im gemieteten LKW. Dank dem gewaltigen Einsatz der Polizei mit zwei Hubschraubern sowie Diensthunden konnte der amtsbekannte Niederländer nach einigen Stunden in Bad Hofgastein verhaftet werden. Er war in einem Zug Richtung Salzburg. Ein grosses BRAVO der Polizei und vorallem der Passantin!

Der Verdächtige sitzt nun in Untersuchungshaft in Klagenfurt. Es ist anzunehmen, dass der Mann nicht alleine gehandelt hat. Die Polizei bittet die Bevölkerung um dementsprechende Hinweise und folgt eine heisse Spur zu einer international tätigen Bande die, die Harley’s ausschlachten und in Ersatzteilen im Internet anbieten.

Zehn Lenkern wurde der Führerschein wegen zu viel Alkohol-Promille  abgenommen, sehr viele Bussen wurden verteilt, wie zum Beispiel Fahren ohne geprüften Helm (35 €), zu hohe Geschwindigkeit und extrem laute Motorräder.

Leider haben sich auch einige Unfälle ereignet, die mehrere Schwerverletzte und zwei Todesopfer forderten.

25-30‘000 Harleys nahmen am Samstag an der Parade teil. Der Konvoi der sich über 25 Kilometer erstreckte, verlief ohne Zwischenfälle.

Und die erfreuliche Nachricht; das Treffen bleibt für weitere fünf Jahren. Die EuropeanBikeWeek konnte ihren Vertrag mit Kärnten Werbung bis 2018 verlängern.

Das 16te Europeanbikeweek am Faakersee ist zu Ende! Wir sehen uns wieder am 17. Treffen vom 2. September 2014. Wer mit uns dabei sein will, der bucht bei uns so früh wie nur möglich!

Z 272