Tour: Erlebnis Südafrika und Neujahr am Kaap

  • Destination:
  • Dauer: 20 Tage
  • Tour-Start: 15/12/2018
  • Tour-Ende: 03/01/2018
  • Tourpreis pro Selbstfahrer/in, ab: CHF 9 880
  • Anmeldeschluss: 27/05/2018
  • Anzahl Fahrer/innen: Min. 8

Fahrer mit Begleitung (2 Personen) auf einem Motorrad im Doppelzimmer ab CHF 16’940.-

Brauchst Du einen Währungsrechner? Klicke hier: WÄHRUNGSRECHNER

Reisebeschrieb

Du fliegst nach Johannesburg wo wir Dich zum Start der Tour erwarten. Die Zulus nennen diese Stadt «Egoli» – Ort des Goldes. 1886 wurde hier das erste Gold gefunden. Heute dringt die tiefste Goldmine fast 4’000 m ins Erdinnere ein. Du erfährst, wie viel Gramm Gold aus einer Tonne Sand/Erde gewonnen werden kann, was Soweto heisst und wie ein Township von innen aussieht.
Erlebe Südafrika wie ein Einheimischer.
Auf unserer Motorradfahrt von Johannesburg nach Kapstadt entdecken wir «Welten in einem Land». Wir machen Jagd mit dem Fotoapparat auf die Big Five (Elefant, Löwe, Nashorn, Leopard und Büffel) in einem der grössten privaten Wildschutzgebiet. Höchstwahrscheinlich hast Du das Glück, mit Deinem Motorrad direkt neben einem Elefanten vorbeizufahren.

Beginne das neue Jahr mit einem Sprung ins Meer in Kapstadt!
Die Tour endet am Kaap der guten Hoffnung kurz vor Neujahr.
Der Grund dafür ist der Karnevalumzug auch Kaapse Klopse genannt den wir auf keinen Fall verpassen dürfen.
Es ist der jährliche farbenfrohe Faschingsumzug der Kapmalaien. Sie bemalen ihren Körper fantasievoll, kleiden sich in grellem Kostüme und laufen im Tanzschritt mit lauter Musik durch Kapstadts Innenstadt.
Freue Dich auf viele positive Überraschungen nebst wunderschöner Natur und Tierwelt. Eine einmalige Reise durch atemberaubende Gegenden mit einem ortskundigen Schweizer und lokalen Tour-Guides.

Höhepunkte
Einige Höhepunkte

Egoli, Gold Reef City, Alexandria Soweto Township, Pretoria, Mpumalanga, Verditsteine, Baobabs, Biltong, Droiewors, Boerewors, Kruger Nationalpark, Goldgräberstadt, Blyde River Canyon (der drittgrösste Canyon der Welt), Mac-Mac-, Berlin- und Lisbon-Wasserfälle, God’s Window, Three Rondavels, Mopanibäume, -blätter und -würmer, Krokodile, Flusspferde, 5* Stern privater Wildpark mit Big Five und Little Five, Drakensberge, Mont aux Sources, Adler, Fischadler, Tausendfüssler, Kleine Karoo, Ouma Rusk’s, Bobotie, Addo Elefantenpark, Straussen, Cango Höhlen, Route 62, Stellenbosch, Hugenotten und Weine, Chapman’s Peak, Wal- und Delphin-Beobachtungen, Kap Agulhas, Kap der guten Hoffnung, Tafelberg, Waterfront uvm.

Fahrkönnen
3 Herausfordernd

Beschreibung siehe Fahrkönnen »

Strassenbelag: Fest / Asphalt

Leistungen
In Deiner Investition (Tourpreis) sind eingeschlossen
  • Tour-Begleitung mit mehrsprachigem Schweizer, der in Südafrika gelebt hat
  • Miete des Motorrades Kategorie C
  • Versicherungen und lokalen Steuern
  • Treibstoff des Motorrades für die mit dem Tour-Guide geführte Tour
  • Strassen-Autobahn und Mautgebühren (Tunnel)
  • Transfer zwischen Hotel bis zur Vermietstation und zurück
  • Transfers vom Flughafen bis Hotel bzw. Hotel bis Flughafen
  • Unterkunft in ausgesuchten Hotels, Guesthouses oder Lodges meistens mit Schwimmbad
  • Tägliches Frühstück
  • Fünf Mal Mittagessen inkl. nicht alkoholisches Getränk
  • Vierzehn Mal Abendessen inkl. nicht alkoholisches Getränk
  • Eintritte in den Wildschutzpark und die Nationalparks
  • Zwei Nächte in einem Wildschutzreservat inkl. 4 x 4 Geländewagen, Mahlzeiten und Aktivitäten
  • Alle Taxen (VAT / Mehrwertsteuer, Tourism Levy / Touristentaxen)
  • Begleitfahrzeug für den Gepäcktransport
  • Informationspaket der Tour mit Fahr-und Sicherheitstipps
  • Checkliste
Nicht inbegriffen sind
  • Sämtliche zusätzliche Leistungen die nicht ausdrücklich als „In Deiner Investition (Tourpreis) sind eingeschlossen“ vermerkt sind
  • Alle Ausgaben der persönlichen Entfaltung, Wäschedienste, Internet und Kommunikationsdienste
Optionale Leistungen
  • Eine Reise-/ Krankenversicherung, die Rückführungskosten ins Heimatland abdeckt

Tour Protea und Leopard3

 

Tour-Start Johannesburg
Tour-Ende Kapstadt
Fahr-Tage 15 Tage
Rast-Tage Fünf Tage im Wildpark, Kapstadt und Drakensberge
Unterkunft In gehobenen, exklusiven, kleineren Hotels, Lodges oder Guesthouses
Gesamtstrecke 4’160 – 4’550 km
Tagesetappen 120 – 460km
Fahr-Std./Tag 3 – 7 Std.
Ideale Reisezeit Ab Januar bis Mai und zwischen September und Dezember kann diese Tour auch individuell gebucht werden, jedoch ohne Coon Karneval

Z 261

Scroll Up